GESCHICHTE UNSERER SCHULE
Aus der Geschichte.
Die Geschichte des III. Lyzeums beginnt im Jahre 1974. Die erste Schuldirektorin war Mgr. Stanisława Dziok ( bis 1991 ), dann Mgr. Aleksandra Mrozek ( 1991-2005 ), seit 1.09.2005 Dr. Zbigniew Kościk.
Die Abiturprüfungen haben die Schüler in unserer Schule zum ersten Mal im Jahre 1978 abgelegt. Im März 1987 haben die Lehrer zusammen mit den Schülern den Prof.T.Kotarbiński zum Schulpatronen gewählt. Der Elternrat hat die Schulfahne gestiftet, es wurde auch die Schulhymne eingeführt. Im April trafen sich die Schüler mit der Familie von Prof. T.Kotarbiński - seiner Frau und seinem Sohn. Es war ein großes Erlebnis für alle.
Es ist schon eine lange Tradition in unserer Schule, dass die Lehrer von den Schülern "Kotarboskar" bekommen. Es ist eine Auszeichnung für die Lehrer, die auf dem Abiturball ("Studniówka" heißt der Abiturball, er wird 100 Tage vor den Abiturprüfungen gefeiert) überreicht wird.
Viele von unseren Absolventen haben später die bekanntesten Universitäten in Polen absolviert. Jetzt kommen ihre Kinder immer öfter zu unserer Schule. Darauf sind wir sehr stolz.

Die starken Seiten des III. Lyzeums
Laut der neuesten Berichte der Schulbehörde sind: hohe Leistungen der Schüler in der Abiturprüfung, freundliche Arbeitsatmosphäre, großes Angebot an Arbeitsgemeinschaften, hohe berufliche Qualifikationen der Lehrer sowie der Professionalismus des Schuldirektors. Ein innovatives Unternehmen unserer Schule "elektronisches Klassenbuch" bietet den Eltern die Möglichkeit, die Leistungen der Kinder im Internet laufend zu beaufsichtigen. Unsere Schule verfügt über 22 Klassenräume, 2 Informatikräume, eine Bibliothek und einen Lesesaal mit Internetanschluss.

Unsere Erfolge:
- Krzysztof Walkowiak, der Preisträger der Olympiade des Fachwissens über die Europäische Union,
- Piotr Natkański, Jacek Archaniołowicz und Bartosz Niparko, der 1. Platz im Wojewodschaftswettbewerb des Fachwissens über die Europäische Union,
- Piotr Natkański, der Preisträger der 2. Runde der Geschichte-Olympiade,
- Maciej Gąda, der 3. Platz an der Geschichte-Olympiade, die 3. Runde,
- Paweł Partyka, der Preisträger der 2. Runde der XLIX. Chemie-Olympiade,
- Marek Biszczanik, Aleksandra Pęzioł, die Preisträger der 2. Runde der XV. Deutsch-Olympiade,
- Olga Kurdyk, der 2. Platz im Wettbewerb der Deutschen Liebespoesie,
- Agnieszka Jokiel, die Auszeichnung im Woiewodschaftwettbewerb des Französischen Liedes,
- Agnieszka Kostowska, der 2. Platz im Wettbewerb "Wie würde ich die Europäischen Fonds für die Entwicklung meiner Gemeinde einsetzen?".

Die Abteilungen:
IA - politechnische Klasse
IB - humanistisch- juristische Klasse
IC - humanistisch-journalistische Klasse
ID - humanistisch- kűnstlerische Klasse
IE - medizinische Klasse
IF - Klasse mit Leistungskurs Business
IG - politologische Klasse

EIN PROJEKT "ICH WÄHLE E-PHYSIK" AUS
Das III. Lyzeum von Prof. T. Kotarbiński wurde zum Partner des pädagogischen Verlags "ZamKor" und des Vereines "Erziehung fur Unternehmungsgeist" bei Realisierung des neusten Programms "Ich wähle e-Physik aus" ausgewählt. Dieses Programm verbindet den Unterricht fur Oberschüler im Physikbereich unter der Lehrerbetreuung durch Vermittlung des e-lerning Kurses mit dem erweiterten Modul des Selbststudiums. In diesem Projekt bekommen die Schüler die Mőglichkeit selbstständig Experimente zu machen, mit Hilfe besonders zu diesem Ziel vorbereiteten Experimentensatzes. Sie werden auch an dem Unterricht teilnehmen, der von den Hochschularbeitern gefűhrt wird.

DIE ZUSAMMENARBEIT MIT DER UNIVERSITÄT IN ZIELONA GÓRA
Das III. Lyzeum hat zusammen mit dem Physikinstitut der Universität in Zielona Góra den Vertrag über die Zusammenarbeit unterschrieben. Anhand dieses Vertrags bekommen die Schüler der polytechnischen und medizinischen Klassen die Möglichkeit, an Vorträgen, Übungen und Laborarbeiten teilzunehmen, die von den Arbeitern des Physikinstituts geleitet werden. Der Unterricht wird speziell für Schüler des Lyzeums vorbereitet, die Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern haben.
Die Vorträge werden teilweise direkt an der Schule gehalten und die Laborarbeiten dagegen werden in Arbeitsräumen des Physikinstituts der Universität stattfinden.

FANOPER
Das III. Lyzeum erobert die polnischen Opern !
"Fanoper" - so heißt der Fanclub der Oper und der klassischen Musik. Das ist eine freundliche und offene Gemeinschaft, die aus Liebe zu guter klassischen Musik entstanden ist. Im III. Lyzeum funktioniert der Fanclub schon seit vielen Jahren. In unserem Treffen entdecken wir mehrere Arten der klassischen Musik, (und die klassische Musik im Allgemeinen) hören gemeinsam Musik und genießen sie.
Vor allem aber organisieren wir die gemeinsamen Konzertbesuche und die Opernbesuche in Poznań und in Wrocław.

DER SCHULCLUB "DIE ACHT"
Der Schulclub vereinigt die Volontäre aus aller Klassen unseres Lyzeums. Hier werden wir fachlich ausgebildet und auf die Arbeit mit Bedürftigen vorbereitet. Wir helfen den Menschen in Not und realisieren zahlreiche Aufgaben. Wir bieten ein breites Spektrum an Tätigkeitsbereichen ; arbeiten im Hospiz , mit Behinderten, betreuen die Kranken in ihrem Haus oder leisten die Hilfe den Tieren im Tierheim. Wir entwickeln uns ständig und erwarten neue Volontäre. Einmal im Monat wird ein Treffen organisiert, um die realiesierten Aufgaben zu besprechen oder die neuen Aufgaben zu planen.

DER JUGENDKONGRESS
Das Marschallamt in ZielonaGóra und das dritte allgemeinbildende Lyzeum namens Tadeusz Kotarbinski in Zielona Góra haben gemeinsam den Jugendkongress, der unter dem Motto: "Lebuser Land als eine Region der bürgerlichen Jugendinitiativen" organisiert. Der Kongress hatte als Ziel, die Bűrgerhaltung unter den Jugendlichen zu fördern; u.a. selbstlose Hilfe den Bedürftigen und Kranken, das Engagament für den Umweltschutz, der Lokalpatriotismus.
Das Projekt wurde von EU- Geldern finanziert.
Der Sondergast war der Präsident der Republik Polen Bronislaw Komorowski.

III Liceum Ogólnokształcące im. prof. Tadeusza Kotarbińskiego
ul. Strzelecka 9 tel/fax. (68) 327 05 28/(68) 327 05 28


Dla prasy | Reklama | Współpraca | Napisz do nas      Copyright © 2002-2017 e-Partner.pl